Projekt im Rahmen des Neustart Kultur Programms​

Im vergangenen Jahr hat unser Verein Mosaik Kulturzentrum ein erfolgreiches Projekt im Rahmen des Förderprogramms Neustart Kultur beim Bundesverband Soziokultur umgesetzt und abgeschlossen. Hauptziel der Förderung war die pandemiebedingten Investitionen in Kultureinrichtungen zu dem Erhalten und Stärken der Kulturlandschaft. Unterschiedliche Projekte wurden für Kinder- und Jugendgruppen, die von einer Bildungsbenachteiligung betroffen sind (Kinder, die in einer Risikolage aufwachsen, wie z. B. Erwerbslosigkeit der im Haushalt lebenden Elternteile, geringes Familieneinkommen) sowie Eltern unternommen.

Aktivitäten

Dieses Jahr waren wir als Veranstalter der interkulturellen Woche. Zusammen mit unseren Kooperationspartner Freiwilligenzentrum, machten wir eine Schnitzeljagd. Die Teilnehmenden bewegten sich von Ort zu Ort, dabei konnten 7-8 Organisationen besucht werden. Bei uns im Verein wurde Essen und Trinken vorbereitet. Nach dem Häppchen haben zwei Honorar Mitarbeiter, dem Teilnehmenden Ebru-Wassermalerei und Kalligrafie Kunst vorgeführt. 

Elternseminare wurden wie geplant umgesetzt. Die Teilnahme war aufgrund der Pandemie deutlich weniger. Die Themen wie Gesundes Ernähren, Kinder- und Medienkonsum sowie Ehebeziehung wurden besprochen. Zur Weiterbildungsangeboten unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter und Personal zählten insbesondere Themen wie Projektarbeit, Kindererziehung, Coaching und Beratung.

Elternseminare wurden wie geplant umgesetzt. Die Teilnahme war aufgrund der Pandemie deutlich weniger. Die Themen wie Gesundes Ernähren, Kinder- und Medienkonsum sowie Ehebeziehung wurden besprochen. Zur Weiterbildungsangeboten unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter und Personal zählten insbesondere Themen wie Projektarbeit, Kindererziehung, Coaching und Beratung.

Treffen von Mentor und Mentee/es einmal in der Woche

Im Rahmen der Maßnahme Mentoring trafen sich unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter einmal in der Woche in unseren Vereinsräumen, sowie öffentlichem Unterhaltungsorten wie: Museen, Kinos, Altersheime, Kulturelle Veranstaltungen, Sport- und Freizeithallen. Während der Pandemie trafen sich die Gruppen auch online per ZOOM-Meeting. Zudem haben wir eine Einladung zum Weihnachtsmarkt bekommen. Dort wurde von Herrn Ciftci Kalligrafie-Malerei angeboten.

– Besuch ins Altersheim

 
– Online Zoom Treffen

 
 

– Weihnachtsmarkt 

Während des Denkspiel-Kursangebots wurden Kinder in ihren Denkfähigkeiten sowie Intelligenzdimension beobachtet. Die Unterschiede im Lernniveau wurden festgelegt. Hierbei geht es um die Beanspruchung des Verstandes, des Denkvermögens und um rational fordernde Problemlösungen, die mit unterschiedlichen geistigen Potenzen zu bewältigen sind. Diese Spiele erfordern strategische Überlegungen. Sie können das Gedächtnis oder das Kombinationsvermögen, die Abstraktionsfähigkeit, das analytische oder das programmatische, logisches oder vernetztes Denken betreffen.